Tyre Talk

General Motors zeichnet Bridgestone aus

General Motors (GM) hat die Bridgestone Reifenproduktionsanlagen in Béthune (Frankreich), Burgos (Spanien) und Posen (Polen) mit dem 2015 Supplier Quality Excellence Award ausgezeichnet. Am 16. September 2016 kamen die Qualitätsmanager der drei Werke im europäischen Hauptsitz des Automobilkonzerns in Rüsselsheim zusammen, um die Auszeichnung entgegenzunehmen.

General Motors zeichnet Bridgestone aus

GM zeichnet mit dem Supplier Quality Excellence Award Zulieferer weltweit aus. Die Gewinner müssen einer Reihe anspruchsvoller Kriterien des Automobilherstellers gerecht werden. Diese betreffen etwa die Produktqualität und die Zertifizierung von durch GM vorausgesetzten Qualitätsmanagementsystemen. 

„Unser Ziel ist es, der Gesellschaft mit außerordentlicher Qualität zu dienen. Es ehrt uns sehr, dass dieses Engagement von GM ausgezeichnet wird“, sagt Christophe de Valroger Vizepräsident Original Equipment Consumer, Bridgestone Europa. „Der Award würdigt die Leistung aller Bridgestone Mitarbeiter in den Produktionsstätten, die hart dafür arbeiten, dass unsere Produkte den Ansprüchen der Kunden entsprechen.“ 

Die Fabriken in Burgos und Béthune haben den Award erstmalig verliehen bekommen. Das Werk in Posen erhält die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. 


Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und 

Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook


Pressekontakt Bridgestone 
Deutschland, Österreich, Schweiz:


Alexandra Kimmich 
0049-6172 408 405 
alexandra.kimmich@bridgestone.eu 

Agenturkontakt 
Deutschland, Österreich, Schweiz:


P.U.N.K.T. PR 
Benjamin Kolthoff, Arne Kouker 
0049-40 85 37 60 13 
arne.kouker@bridgestone.eu