Tyre Talk

Family Safety Drive auf dem Hockenheimring

Umfangreiches Fahrsicherheits-Training für Familien.

Family Safety Drive auf dem Hockenheimring

Bridgestone lädt gemeinsam mit AUTOStraßenverkehr am 14. Mai 2016 zehn Familien zum „Family Safety Drive“ auf dem Hockenheimring ein. Bei einem Fahrsicherheits-Training der besonderen Art erleben die ausgewählten Teilnehmer die Performance des neuen Bridgestone DriveGuard, der es den Fahrern ermöglicht, nach einer Reifenpanne noch bis zu 80 km bei bis zu 80 km/h weiterzufahren. Diese Vorteile lernen die Familien bei unterschiedlichen Dynamik-Übungen – mit dem Sicherheitsplus bei Reifenpannen – persönlich kennen. Gefahren wird auf den aktuellen FIAT 500L sowie 500X. Bewerbungen unter: www.auto-lesertestdrive.de/bridgestone. 

Im Mai wird der Hockenheimring Schauplatz für ein umfassendes, familiengerechtes Fahrsicherheits-Training für Endverbraucher. Im Rahmen der Aktion „Family Safety Drive“ lädt Bridgestone gemeinsam mit dem Magazin AUTOStraßenverkehr zehn Familien (à vier Personen) ein, um die Produktinnovation DriveGuard ausgiebig zu testen. Bridgestone, der weltweit größte Hersteller für Reifen und andere Gummierzeugnisse, hat mit dem DriveGuard eine neue Technologie auf den Markt gebracht, die es den Fahrern von nahezu allen Pkw (mit RDKS) ermöglicht, im Falle einer Reifenpanne die Kontrolle über das Fahrzeug zu behalten und einfach weiterzufahren – noch bis zu 80 km weit mit einer Geschwindigkeit von bis zu 80 km/h. 

Familiengerechtes Programm 
„Besonders für junge Familien mit Kindern im Auto ist es wichtig, dass sie nach einer Reifenpanne sorglos weiterfahren können und keinen Reifenwechsel an unübersichtlichen oder gefährlichen Orten durchführen müssen“, so Christian Mathes, Manager Motorpresse Bridgestone. „Das besondere Sicherheitsgefühl und die Kontrolle über ein Fahrzeug mit DriveGuard – trotz eines Plattfußes – können die Teilnehmer vor Ort erfahren.“ Während die Erwachsenen den Reifen mit Notlaufeigenschaften im Handling-Parcours im Regel- und Pannenbetrieb sowie bei Bremsmanövern auf dem Hockenheimring testen, wartet auf die Kleinsten ein spielerisches Programm mit Spaß und Action rund um das Thema Auto und Verkehrssicherheit. 

Für ein spannendes Rahmenprogramm ist ebenfalls gesorgt: Ein gemeinsamer Grillabend im Fahrerlager des Hockenheimrings sowie der Besuch der High Performance Days am 15. Mai 

2016 stehen mit auf dem Programm. Eine Übernachtung im Großraum Hockenheim macht den Familienausflug perfekt. 

Familien können sich noch bis zum 1. Mai unter www.auto-lesertestdrive.de/bridgestone bewerben. 

Weitere Informationen zur Aktion unter www.auto-motor-und-sport.de


Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH (BSDL) mit Sitz in Bad Homburg vor der Höhe, Bridgestone Austria GmbH in Wien und die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich sind als DACH-Region zusammengefasst und werden zentral von Deutschland aus gesteuert. Als Central Region decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in den DACH-Ländern mehr als 320 Mitarbeiter. Bridgestone Europe (BSEU) hat seinen Sitz in Brüssel, Belgien, und ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit größten Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone Europe betreibt ein F&E-Zentrum, neun Produktionsanlagen und Büros in mehr als 30 europäischen Ländern mit rund 12.500 Mitarbeitern. Premium-Reifen von BSEU werden sowohl in Europa als auch weltweit verkauft. 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook


Pressekontakt Bridgestone 
Deutschland, Österreich, Schweiz:


Christian Mathes 
0049-6172 408 436 
christian.mathes@bridgestone.eu 

Agenturkontakt 
Deutschland, Österreich, Schweiz:


P.U.N.K.T. PR 
Benjamin Kolthoff, Arne Kouker 
0049-40 85 37 60 13 
arne.kouker@bridgestone.eu