Tyre Talk

Bridgestone erneut beim Audi FIS Ski World Cup vertreten

Bridgestone hat seinen Vertrag mit dem Audi FIS Ski World Cup für die kommenden Wintersaisons verlängert. Das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche unterstützt in der Saison 2016/2017 insgesamt 17 Weltcuprennen in sieben europäischen Ländern.

Bridgestone erneut beim Audi FIS Ski World Cup vertreten

Tausende Sportfans vor Ort sowie ein Millionenpublikum vor dem Fernseher sehen Bridgestone auf Starthäuschen, Torfahnen, Trikots sowie auf Bannern entlang der Piste und im Zieleinlauf. Das Auftaktrennen hat am 22. und 23. Oktober 2016 in Sölden stattgefunden. 

Die Ergebnisse der Sponsoring Aktivitäten der vergangenen Jahre haben die Erwartungen des Unternehmens übertroffen. Das Engagement hat große Auswirkungen in Bezug auf die Kontakte, den Mediawert und die Sichtbarkeit der Marke. 

„Der Audi FIS Ski World Cup ist eine internationale Top-Veranstaltung und passt perfekt zu den Premium-Winterreifen von Bridgestone – das haben wir bereits durch die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren gesehen. Die Herausforderungen beim Autofahren im Winter ähneln denen im alpinen Skisport: In beiden Fällen sind ausgezeichnete Kontrolle, Halt und Sicherheit erforderlich“, erklärt Jake Rønsholt, Managing Director Consumer Business Unit, Bridgestone Europe. 

Das Sponsoring des Audi FIS Ski World Cups ist Teil einer europäischen Kampagne, die das Ziel hat, Autofahrer für die Bedeutung von Winterreifen zu sensibilisieren, denn diese sind das einzige Sicherheitssystem des Autos, das tatsächlich die Straße berührt. 

Oktober ist Wechselzeit 

Der Beginn der Ski-Weltcup-Saison im Oktober fällt für europäische Autofahrer mit dem Winterreifenwechsel zusammen. Im Vergleich zu Sommerreifen bieten Winterreifen eine überlegene Bremsleistung, ein besseres Handling und mehr Sicherheit bei allen winterlichen Straßenbedingungen. Tests beweisen dabei regelmäßig, dass der Bremsweg auf Schnee und Eis mit Sommerreifen mehr als doppelt so lang sein kann als mit Winterreifen. 

Welche Vorteile Winterreifen gegenüber Sommerreifen haben, sehen Sie auf unserem YouTube Channel: https://www.youtube.com/watch?v=BImBV9840HM

Weitere Informationen zum Audi FIS Alpine Ski World Cup erhalten Sie unter: http://data.fis-ski.com/alpine-skiing/calendar.html


Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook


Pressekontakt Bridgestone 

Deutschland, Österreich, Schweiz:
Alexandra Kimmich 
0049-6172 408 405 
alexandra.kimmich@bridgestone.eu 

Agenturkontakt 

Deutschland, Österreich, Schweiz:
P.U.N.K.T. PR 
Benjamin Kolthoff 
0049-40 85 37 60 11 
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu