Bridgestone Potenza Sport: Die Entwicklung eines Ultra High Performance-Reifens

19. Mai. 2021

Der Potenza Sport Schriftzug am Reifen in Nahaufnahme

Was steckt hinter, oder besser in einem Ultra High Performance-Reifen? Das – und vieles mehr – bewegte das Bridgestone Experten-Team bei der Entwicklung des neuen Potenza Sport. Bereits in den 70er Jahren war das Potenza Reifen-Line-up als innovative Serie seiner Zeit bekannt und prägte das sportliche Hochleistungssegment maßgeblich. Und auf dieses Know-how setzten die Experten auch bei der Konzeption des neuen Potenza Sport.

Vision des idealen Hochleistungsreifens

Die Idee hinter dem Potenza Sport: Ein Hochleistungsreifen, der sowohl Automobilhersteller als auch Sport-Enthusiasten begeistert.

Dabei erwarten Händler von einem Reifen dieses Kalibers im Allgemeinen eine Maximierung der ausschlaggebenden Eigenschaften eines Sportwagens oder Hochleistungsfahrzeugs bei trockenen Bedingungen.

Doch worauf achten Sportbegeisterte beim Reifenkauf besonders? Um das herauszufinden, befragte das Bridgestone Produktteam rund 4.000 Autofahrer, die auf ein kontrolliertes, sportliches Fahrerlebnis setzen.

Fahrspaß und Sicherheit im Kern

Diese Umfrage ergab, dass Autofahrer, die sportlicher unterwegs sind, Reifen schätzen, welche das Fahrerlebnis maximieren und mehr Kontrolle und Zuverlässigkeit hinter dem Lenkrad bieten. Darüber hinaus sollte ein Ultra High Performance-Reifen bestimmte Leistungscharakteristika erfüllen – wie erhöhte Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten, sicheren Grip bei nassen und trockenen Bedingungen sowie kürzere Bremswege.

Sicherheit und Verlässlichkeit sind also das A und O für sportliche Fahrer.

Bei der Entwicklung des Potenza Sports inspirierte uns diese Umfrage und diente als Basis für erste Konzepte. Mit viel Geduld und Hingabe sowie ein wenig Experimentierfreude konzentrierten wir uns auf die wichtigsten Merkmale des Profils, der Form, der Gummimischung und der Konstruktion, um den idealen Hochleistungsreifen zu entwickeln.

High-End Technologien für Fahrzeuge der Extraklasse

Virtuelle Simulationen und Tools, wie die digitale Reifenentwicklungs-Technologie ermöglichen es dabei den Zeit- und Ressourcenaufwand für den gesamten Prozess zu reduzieren – zunächst ohne einen physischen Prototypen. Dies unterstützt auch das Unternehmensziel von Bridgestone, sich zu einem ressourceneffizienteren und nachhaltigeren Unternehmen zu entwickeln.

Bei der Entwicklung des Potenza Sport wurden virtuelle Simulationen und Tools eingesetzt.

Ab auf die Teststrecke!

Nachdem unser Entwicklungsteam grünes Licht gegeben hat, geht dann auch der Prototyp des Potenza Sport in die heiße Testphase. Er kommt im Bridgestone Technical Center (TCE) an, wo er bei Indoor-Übungen und auf einer Outdoor-Teststrecke auf die Probe gestellt wird.

Potenza SPORT wet performance

Zusätzlich zu unseren internen Tests wird der Potenza Sport auch vom unabhängigen Automobiltestinstitut TÜV SÜD* im Auftrag von Bridgestone geprüft. Dabei wird die Leistungsfähigkeit des Potenza Sport im Vergleich zu Produkten der Wettbewerber in seinem Segment detailliert gemessen.

TÜV SÜD bescheinigt dem Potenza Sport im Premium-Segment ausgezeichnete Werte beim Trockenbremsen (kürzester Bremsweg auf trockener Fahrbahn) sowie bei der Fahrzeugstabilität in Kurven und auf Geraden. In weiteren Tests des TÜV SÜD  wurde er zudem als bester Reifen bei Kurvenfahrten sowie im Handling auf nasser Fahrbahn bewertet und trägt entsprechend das EU-Reifenlabel „A“ für Nasshaftung.

Überzeugt mit Top-Werten

Auch renommierte Fachmagazine schließen sich an, wie der Sommerreifentest 2021 der Auto Bild sportscars zeigt. Hier wurde der Potenza Sport Testsieger als Neuheit im Ring. Er überzeugte durch exzellentes Handling, kürzeste Bremswege auf nasser und trockener Fahrbahn, präzises Lenkverhalten sowie gute Balance und Aquaplaning-Eigenschaften. Unser Reifen erhielt Bestnoten bei Nässe, Top-Werte auf trockener Fahrbahn und schließlich das begehrte Prädikat „vorbildlich“.

Aber nicht nur Auto Bild sportscars, sondern auch die Experten der sport auto (Heftausgabe 4/2021) waren sich einig und empfehlen den Potenza Sport mit der Note „sehr gut“. Sie bestätigten das „sehr hohe Gripniveau auf nasser und insbesondere auf trockener Fahrbahn, direktes Lenkansprechen und hohe Lenkpräzision im Trockenhandling“.

Potenza SPORT test results

Doch damit nicht genug – dem Testsieger Potenza Sport bescheinigt die Neue Reifenzeitung „keine Defizite“. Besonders das Profil wird gelobt für „exzellente Handlingqualitäten auf nasser und trockener Piste, präzises Lenkansprechen, gute Balance, kürzeste Nass- und Trockenbremswege, gute Aquaplaning-Eigenschaften“.

Maßgeschneiderter Potenza Sport für Prestigefahrzeuge

Mit den überzeugenden Eigenschaften und der Hochleistungsperformance stimmen auch prestigeträchtige Fahrzeughersteller wie Maserati und Lamborghini überein. So haben sie unseren Potenza Sport beispielsweise in der Erstausrüstung ihrer neuen Supersportwagen MC20 und Huracán STO gewählt.

Der Bridgestone Potenza Sport wird sukzessive in 96 Größen von 17 bis 22 Zoll eingeführt – die passende Ausführung für Ihr Fahrzeug finden Sie hier.

Disclaimer

* Tests durchgeführt vom TÜV SÜD im Auftrag von Bridgestone im Juli-September 2020 in den Bridgestone Einrichtungen EUPG (Italien), für Nass- und Trockentests mit einem Audi S4 3.0 TFSI, mit der Grösse 245/40 R18. Der Potenza Sport stand im Vergleich zur Leistung folgender Hauptwettbewerber: Continental PremiumContact 6, Michelin Pilot Sport 4, Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5, Pirelli P Zero PZ4. Bericht No. [713190691-PS]; Hohe Fahrzeugstabilität auf gerader Strecke und in Kurven. Spurstabilität geradeaus: Bridgestone Potenza Sport (9.33), Continental Premium Contact 6 (9.00), Michelin Pilot Sport 4 (8.67), Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 (8.67), Pirelli P Zero PZ4 (8.56). Kurvenstabilität: Bridgestone Potenza Sport (9.21), Continental Premium Contact 6 (8.13), Michelin Pilot Sport 4 (8.67), Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 (8.33), Pirelli P Zero PZ4 (8.58). Ergebnis Trockenbremsen (100-0 km/h) in Metern: Bridgestone Potenza Sport (33,4), Continental Premium Contact 6 (35,4), Michelin Pilot Sport 4 (34,5), Goodyear Eagle F1 Asymmetric 5 (35,9), Pirelli P Zero PZ4 (34,8). EU-Label Nasshaftung „A“ in allen Ausführungen.