Ecopia H002: Der Fernverkehrsreifen für LKW-Flotten überzeugt mit herausragender Kraftstoffeffizienz

Sep 28 2018

Der Fernverkehrsreifen Ecopia H002 überzeugt LKW-Flotten mit herausragender Kraftstoffeffizienz.

Bridgestone präsentiert die neueste Entwicklung seiner Ecopia-Produktreihe: Den Ecopia H002. Mit seinem innovativen Profil und einer neu entwickelten Gummimischung bietet der Ecopia H002 eine herausragende Kraftstoffeffizienz, die Flottenverantwortlichen hilft ihre Gesamtbetriebskosten zu reduzieren, ohne Kompromisse bei der Laufleistung einzugehen. Der ECOPIA H002 bietet außerdem beste Traktion bei Nässe und entspricht den neuesten europäischen Winterkennzeichnungsvorschriften (3PMSFund M+S).

Nahaufnahme des Bridgestone Ecopia H002

Klassenbester in allen Punkten

2018 hat Bridgestone den Ecopia H002 mit den Dimensionen 315/70R22.5 Lenkachse/Antriebsachse und 385/55R22.5 Anhängerreifen eingeführt. Dieses Jahr erfolgt die Dimensionserweiterung für alle Hauptgrößen, inklusive der 60er Serie. Der Ecopia H002 ist ein weiteres Beispiel dafür, dass Bridgestone ein gute Partner in Sachen umweltbewusstes Handeln ist. Mit der Kombination mit der kraftstoffsparenden Runderneuerung FuelTech® von Bandag, dem Reifenüberwachungssystem Tirematics und dem umfassenden Reifenmanagementkonzept für gewerbliche Flotten – Total Tyre Care – ist Ecopia H002 die beste Lösung für Lkw-Flotten, um die Gesamtbetriebskosten zu reduzieren. Paolo Ferrari, Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender von Bridgestone EMEA, erklärt dazu:

Bridgestone pflegt einen stark kundenorientierten Ansatz. Unser großes und wachsendes Servicenetz und die Erkenntnisse aus unserem Reifenmanagementkonzept „Total Tyre Care“ können die Bedürfnisse von Flottenkunden sehr gut erfasst und erfüllt werden.

In einer Branche und Welt des rasanten Wandels suchen Flotten vermehrt nach Effizienz, Nachhaltigkeit, Sicherheit und Komfort. Der Ecopia H002, welcher gemeinsam mit wichtigen Flottenkunden in ganz Europa entwickelt und über 14 Millionen Kilometer getestet wurde, ermöglicht es unseren Kunden ihren Anforderungen und Zielen durch die Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und CO2 Emissionen gerecht zu werden. Selbstverständlich bei gleichbleibend sehr guter ganzjähriger Performance und Leistungsfähigkeit.

Haftungsausschluss

1. A-Kraftstoffeffizienz in den Größen 315/70R22.5 und 385/55R22.5 gemäß der europäischen Reifenkennzeichnungsverordnung. Gleiche Laufleistung wie Produkte der Vorgängergeneration, basierend auf einer internen Praxisbewertung in den Jahren 2017 und 2018.

2. Kosteneinsparungen und CO2-Reduktion gegenüber der Vorgängergeneration Ecopia H001. Unterschied im Kraftstoffverbrauch und in den CO2-Emissionen zwischen Ecopia H002 und Ecopia H001 gemäß Vecto-Tool für 4x2-Zugmaschinen und -Anhänger-Kombinationen. Jährliche Einsparungen für eine gesamte Flotte basierend auf folgenden Annahmen: Flottengröße von 150 Zugmaschinen und 150 Anhängern, 130.000 km Jahreskilometer pro Lkw, Dieselpreis 1,20 €/l.

3. B-Nasshaftung in den Größen 315/70R22.5 und 385/55R22.5 gemäß der europäischen Reifenkennzeichnungsverordnung. Beste Nasstraktion seiner Klasse gemäß dem vom TÜV SUD im Juli-August 2018 im Auftrag von Bridgestone Europe durchgeführten Berganfahrtest. Wettbewerbsprodukte im Test: Goodyear Fuelmax D, Continental Ecoplus HD3, Michelin X-Line Energy D2, Pirelli TH:01. Berichtsnummer: [713136052-7_1] http://bridgestone-daten.eu/TUEV-SUED_BS-Ecopia002_Benchmark.pdf