Packende Storys Folge 3 - Österreich erkunden

By Fabio Verhelst

Nov 30 2018

Vogelperspektive einer Person mit Motorrad reist durch österreichische Landschaft.

Auf dem Bike fährst du nicht einfach von A nach B, sondern von Story zu Story. Juwelen bietet jeder Kilometer. Jede Kurve. Jedes Lächeln. Mit den Packenden Storys wollen wir diese Momente einfangen und mit der Welt teilen.

Wenn ich diesen Haufen Stahl fahre, vergesse ich den täglichen Trott und bin einfach nur im Jetzt.
Rik van Gerwen , Bridgestone-Motorradfahrer

Kurzfassung

Folge 3 der „Packenden Storys“ führt uns nach Österreich. Voller Geschichte und Schönheit der Natur ist Österreich der ideale Kurztrip für Motorradfahrer. Rik van Gerwen berichtet uns über den Kick, durch die Landschaft zu fahren und wie man als Fahrer den Duft von Kiefern und auch mal Schnitzel erlebt. Er hört auf seinen Magen und stoppt an einem lokalen Restaurant, lernt mehr über österreichische Küche und kostet das berühmte panierte Fleischgericht.

Wieder auf der Straße, lässt uns van Gerwen erfahren, dass ein Motorrad mehr als ein Stahlhaufen ist, sondern für ihn eine Pause vom täglichen Trott und die Freude am Jetzt. Auch Alex ist ebenfalls jemand, der Stahl als Auszeit oder sogar als Rettung sieht. Alex ist Schweißer und Künstler. Er schafft dekonstruierte Stahlwürfel und nutzte seine Arbeit, um eine Depression zu überwinden und seine persönliche Freiheit zurückzuerobern.

Alex lädt van Gerwen ein, auf einer Tour durch sein Atelier mehr über seine Erholungsgeschichte zu erfahren und live zu erleben, wie er seine Würfel schafft. Am Ende erfahren wir, dass diese Würfel mehr als ein Kunstprojekt sind. Sie sind Symbole dafür, wie Erfahrungen eines ganzen Lebens eine Person profilieren und formen können, ohne ihr die Freiheit zu nehmen.

Mit Benzin in den Adern stellt van Gerwen seine Reifen in der österreichischen Landschaft auf die Probe. Hier werden Berge zu Spielplätzen, Leidenschaft zu Geschwindigkeit und er ist auf dem Weg, ein peinlich glücklicher Reisender zu werden.