Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche1, ist auch im Jahr 2019 auf der Agritechnica, der internationalen Messe für Land- und Gartentechnik, vertreten. Die Agritechnica findet vom 10. bis 16. November in Hannover statt und bietet die ideale Plattform, um die breite Palette der Bridgestone- und Firestone-Landwirtschaftsreifen kennenzulernen. Ein Fokus am Messestand des Reifenherstellers liegt auf dem neuen Premium-Produkt Bridgestone VX-TRACTOR sowie dem Firestone Performer Extra.
 
Seit Bridgestone im Jahr 2014 in den Markt für Premium-Landwirtschaftsreifen eingestiegen ist, überzeugen die Produkte des Reifenherstellers durch hohe Effizienz und Produktivität bei gleichzeitiger Reduzierung der Bodenverdichtung. Hervorragender Grip und optimale Traktion, innovatives Stollendesign, eine höhere Verschleißfestigkeit und der Einsatz von nachhaltigen Pflanzenölen anstelle von Erdöl bei den Reifenmischungen zeichnen die Premium-Reifen aus.
 
VX-TRACTOR – Entwickelt und hergestellt in Europa
 
Der Bridgestone VX-TRACTOR ist das neueste Produkt der Bridgestone Palette – eines der Highlights am Messestand (Halle 3 – Stand C09) – und stellt dabei keine Ausnahme dar: „Der Bridgestone Premium-Reifen VX-TRACTOR ist auf optimale Leistung sowohl auf dem Feld als auch auf der Straße ausgelegt. Er kombiniert eine hohe Tragfähigkeit mit exzellenter Traktion und langer Reifenlebensdauer“, sagt Mark Sanders, General Manager AG bei Bridgestone EMEA.
 
Der VX-TRACTOR wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone in Rom entwickelt, im unternehmenseigenen Werk in Spanien produziert und ist auf höchste Leistung ausgelegt. Während das bewährte und patentierte Stollendesign die Traktion optimiert und den Schlupf reduziert, sorgt das zusätzliche Stollenvolumen für eine lange Reifenlebensdauer.
 
Ende 2018 kam der Landwirtschaftsreifen erstmals in verschiedenen Größen in den Handel. 2019 wurden bereits 39 Größen auf den Markt gebracht, die für Vorder- und Hinterachsen im Bereich von 24 bis 42 Zoll erhältlich sind. In den kommenden Monaten wird Bridgestone zudem weitere Größen des VX-TRACTOR auf den Markt bringen, von denen auch einige auf der Agritechnica vorgestellt werden. Dazu gehören unter anderem 16 Zoll Reifen, die speziell für Weinbergbetriebe entwickelt wurden und ab dem ersten Quartal 2020 im Handel erhältlich sein werden.
 
VT-TRACTOR – Speziell entwickelt für höchste Standards
 
Ebenfalls ausgestellt wird der Bridgestone VT-TRACTOR. Er soll Landwirten helfen, die Produktivität während der Ernte zu steigern und gleichzeitig den Boden und damit ihr wichtigstes Gut zu erhalten. Die VF-Technologie, die das Kernelement des Produkts bildet, reduziert die Bodenverdichtung für einen besseren Pflanzenanbau, schnelleres Arbeiten und größere Transportlasten – all dies bei einem niedrigen Kraftstoffverbrauch von nur 36 Litern auf 50 Hektar2.
 
Auch Firestone wird eine starke Präsenz am Bridgestone Stand zeigen. Seit über 100 Jahren steht die Kult-Reifenmarke mit seinen Landwirtschaftsreifen für Stärke und Zuverlässigkeit und bietet Landwirten Lösungen, die ihre Effizienz steigern und nachhaltigere Arbeitsmethoden ermöglichen. Mit seinem Portfolio qualitativ hochwertiger und zuverlässiger Landwirtschaftsreifen erfüllt Firestone nahezu alle Anforderungen im europäischen Markt für Traktoren, Mähdrescher und Erntemaschinen.
 
Ebenfalls neu auf dem Markt ist der Firestone Performer Extra – der Nachfolger der aktuellen Performer Produktpalette. Er verfügt über eine verbesserte Profilmischung, die die Lebensdauer der Reifen noch weiter erhöht. Die gesamte Performer Extra Serie wird ab Anfang 2020 schrittweise eingeführt.
 
Breites Portfolio für landwirtschaftliche Anwendungen
 
Am Bridgestone Stand werden jedoch nicht nur Reifen präsentiert: Das breite Produktportfolio für landwirtschaftliche Anwendungen umfasst auch Gummiketten für Großtraktoren. Der Reifenhersteller stellt deshalb die Heavy Duty Spec für die Challenger MT-Serie und John Deere Maschinen aus. Technologische Fortschritte und ein großer Erfahrungsschatz sind für Bridgestone der Schlüssel, um die beste Auswahl an Gummiketten für jeden Traktor zu entwickeln. Der Reifenhersteller ist darauf spezialisiert eine hohe Zuverlässigkeit, Traktion und Haltbarkeit zu bieten und stellt sicher, dass nur Produkte von höchster Qualität den Kunden erreichen.

Am Bridgestone-Stand (Halle 3 – Stand C09) erhalten Sie alle Informationen zu den Neuheiten von Bridgestone!

1 Basierend auf dem Reifenabsatzin 2018. Quelle: Tire Business 2019 – Global Tire Company Rankings.
2 Basierend auf internen Tests, die im März 2014 in Bernburg, Deutschland, in den Dimensionen IF 600/70 R30 und IF 710/70 R42 – mit 1,2 und 1,0 bar – sowie VF 600/70 R30 und VF 710/70 R42 – mit 1,0 und 0,8 bar – mit einem v olumetrischen Kraf tstoffmesssystem durchgef ührt wurden.

Bridgestone Central European Region (BSCER), Teil des weltweit führenden Unternehmens der Reifen- und Gummibranche, vertreibt Bridgestone Premium-Reifen und bietet Mobilitätslösungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. BSCER stellt nach Umsätzen den wichtigsten europäischen Markt für das Unternehmen in der Region EMEA dar. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen in der Region Zentraleuropa über 450 Mitarbeiter, davon rund 300 in Deutschland. Der Hauptsitz der Region BSCER befindet sich in Bad Homburg v. d. Höhe in Deutschland. Seit knapp 90 Jahren liefert Bridgestone kontinuierlich Premium-Produkte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Heute wie damals bedeutet das, dass Bridgestone an der Stelle Vertrauen schafft, wo es am meisten darauf ankommt: Dort, wo das Fahrzeug die Straße berührt. Für das Unternehmen stehen echte Lösungen für die tatsächlichen Probleme, mit denen Fahrer auf der Straße tagtäglich konfrontiert sind, im Mittelpunkt. Der Reifenhersteller erfüllt diese Verpflichtung mit einigen der fortschrittlichsten Fabriken der Branche, weltweit führenden Technologien und hervorragenden Partnerschaften unter anderen mit vielen der angesehensten Automobilherstellern. Bridgestone ist stolz darauf, der größte F&E-Investor der Branche zu sein und hat im vergangenen Jahr rund 800 Millionen Euro eingesetzt.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu. 

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf FacebookInstagramYouTube und LinkedIn

Pressekontakt Bridgestone
Deutschland, Österreich,Schweiz:
Kester Grondey
kester.grondey@bridgestone.eu

Agenturkontakt
Deutschland, Österreich,Schweiz:

P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu

 

Erfahren Sie mehr uber den neuen Bridgestone VXTRACTOR am Bridgestone Messestand