Bridgestone wird vom 5. bis 6. Dezember 2018 auf der DeLuTa in Halle 7 vertreten sein. Mit im Gepäck: Der neue VX-TRACTOR, mit dem der Weltmarktführer der Reifen- und Gummibranche1 sein Sortiment an hochleistungsfähigen Landwirtschaftsreifen weiter ausgebaut hat. Durch seine herausragende Traktion und längere Lebensdauer beim Transporteinsatz setzt er Maßstäbe für mehr Leistung bei hohen Lasten. Der VX-TRACTOR ergänzt das VT-TRACTOR Reifenportfolio für Hochleistungstraktoren sowie die VT-COMBINE Serie für Erntemaschinen.

Vorträge, Innovationen und spannende Aktionen – auf der DeLuTa 2018, der Deutschen Lohnunternehmer Tagung des Lohnunternehmerverbands, wird Bridgestone als Fördermitglied mit einem Stand vertreten sein. Im Mittelpunkt steht dabei der neue VX-TRACTOR, in den der Reifenhersteller das unternehmenseigene und patentierte Stollendesign integriert hat, um Endverbrauchern ein sichereres Gefühl im Arbeitsalltag zu geben. Mit dem Fokus auf eine erhöhte Reifenlebensdauer, vor allem bei Fahrten auf der Straße, wird durch die langen und hohen Stollen ein bis zu 20 Prozent höheres Stollenvolumen im Vergleich zur Konkurrenz erreicht.2 Gleichzeitig wurde die Karkasse so konstruiert, um höchsten Stressbelastungen bei maximaler Last und Höchstgeschwindigkeiten bei einem Nennluftdruck von bis zu 2,4 bar standzuhalten.

Herausragende Traktion und lange Reifenlebensdauer

Ob beim Einsatz auf dem Feld, der Straße, Grünland oder beim Transport – der VX-TRACTOR erfüllt die höchsten Ansprüche der Landwirte. So wurde bei der Konstruktion des VX-TRACTOR dasselbe Stollendesign verwendet, das sich bereits beim VT-TRACTOR bewährt hat und eine sehr gute Traktion unter allen Bedingungen liefert. Zudem besitzt der Landwirtschaftsreifen nach unternehmenseigenen Tests deutlich weniger Schlupf im Vergleich zur Konkurrenz,3 was das Vertrauen gegenüber dem Reifen stärkt. Das sechslagige Gürtelpaket sowie die verstärkte Seitenwand schützen vor Beschädigungen und mindern die Anfälligkeit für Einfahrschäden. Die neue und widerstandsfähige Gummimischung macht den VX-TRACTOR darüber hinaus noch verschleißfester, als bisherige Bridgestone Reifen. Diese Mischung ersetzt Mineralöl zum Teil durch umweltfreundliche Pflanzenöle, verbessert die Reifenlebensdauer und macht einen entscheidenden Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft.4

Der Bridgestone VX-TRACTOR überzeugt durch Langlebigkeit und hohe Traktion

Standardtechnologie – entwickelt und hergestellt in Europa

Für Bridgestone spielt Qualität und Innovation eine wichtige Rolle – diese beinhaltet auch der neue Landwirtschaftsreifen in allen bestehenden Größen mit Standardtechnologie. Der VX-TRACTOR wurde im europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone in Rom entwickelt, im unternehmenseigenen Werk in Spanien produziert und ist zunächst in 13 verschiedenen Größen für Vorder- und Hinterachsen im Bereich von 28 bis 42 Zoll im Markt erhältlich. Weitere Dimensionen werden 2019 folgen.

Wir freuen uns, Sie an unserem Bridgestone Stand in Halle 7 auf der DeLuTa 2018 begrüßen zu dürfen.


1 Basierend auf dem Reifenabsatz in 2017. Quelle: Tire Business 2018 – Global Tire Company Rankings.
2 Basierend auf Bridgestone Tests, die mit dem Bridgestone VX-TRACTOR, Michelin MACHXBIB und Trelleborg TM900 mit 710/70 R42 und 600/70 R28 Reifen durchgeführt wurden.
3 Der Test wurde von PCLT für Bridgestone im Oktober 2018 durchgeführt. Vorderreifen, 600/70 R30: Bridgestone VX-TRACTOR 158D und Michelin MACHXBIB 152D. Hinterreifen, 710/70 R42: Bridgestone VX-TRACTOR 173D und Michelin MACHXBIB 173D.
4 Basierend auf einem kontrollierten Labormessversuch (DIN-Abrieb Test) (Prüfung durch beschleunigte Alterung) – durchgeführt im Forschungs- und Entwicklungszentrum von Bridgestone.


Über Bridgestone Europe
Wir, Bridgestone Europe NV/SA, sind eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Seit knapp 90 Jahren liefern wir kontinuierlich Premium-Produkte, auf die sich die Menschen verlassen können, um sicherer und komfortabel an ihr Ziel zu gelangen. Hierfür wird uns eine Menge Vertrauen entgegengebracht: Wir verfügen über brillante Chemiker, Ingenieure und Wissenschaftler sowie über die modernsten Fabriken Europas, die weltbesten Technologien und ein führendes F&E-Zentrum. Für uns stehen optimale Lösungsansätze zu alltäglichen Anforderungen im Straßenverkehr im Fokus – egal was kommt. Unsere Vertriebsgesellschaft mit Niederlassungen in Deutschland (Bad Homburg vor der Höhe), der Schweiz (Spreitenbach) und Österreich (Wien) sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken wir den wichtigsten europäischen Markt ab.


Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de und egalwaskommt.de sowie auf FacebookInstagramYouTubeTwitter und LinkedIn.


Pressekontakt Bridgestone
Deutschland, Österreich, Schwjavascript:void(0);eiz:

Thomas Recke
0049-6172 408 1182
thomas.recke@bridgestone.eu

Agenturkontakt
Deutschland, Österreich, Schweiz:

P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu

 

Bridgestone stellt neuen Landwirtschaftsreifen auf der DeLuTa 2018 in Halle 7 vor