Bridgestone präsentiert vom 17. bis 25. September sein Line-Up an Reifen aus dem Agrarsortiment auf der Münchner Theresienwiese. Das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche hat neben dem Bridgestone VT-TRACTOR unter anderem den Maxi Traction 65, den Performer 95 und den Industriereifen Duraforce der Tochtermarke Firestone im Gepäck. 

Mit einer Ausstellungsfläche von etwa 120.000 Quadratmetern ist das Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest die größte Landwirtschaftsausstellung des Bundeslandes. Traditionell findet sie alle vier Jahre parallel zum Oktoberfest statt. Unter den rund 650 Ausstellern ist in diesem Jahr auch Bridgestone vertreten und präsentiert mit einem Showtruck die Bridgestone und Firestone Produktpalette an Landwirtschaftsreifen. 

Aus dem Hause Bridgestone ist der VT-TRACTOR vor Ort, das Flaggschiff im Agrarsegment. Der Landwirtschaftsreifen ist in der Lage, mit geringerem Reifeninnendruck zu arbeiten als Standardreifen. Dadurch wächst die Bodenaufstandsfläche des Reifens. Dies minimiert die Bodenverdichtung und schont so Felder und Äcker – die wertvollste Ressource eines Landwirts. 

Firestone zeigt den neuen Maxi Traction 65 für große Traktoren, Mähdrescher und Erntemaschinen. Der Reifen ist extrem widerstandsfähig und hat eine besonders lange Lebensdauer. Mit dem Performer 95 hat Firestone eine Lösung für den weltweit steigenden Trend hin zu größeren und schwereren Landwirtschaftsmaschinen entwickelt. Der Pflegereifen zielt mir seinem hohen Geschwindigkeitsindex genau auf deren Anforderungen ab. Zudem 

sorgen seine Langlebigkeit und die ausgezeichnete Traktion für eine Kostenreduzierung bei maximaler Effizienz. 

Der Industriereifen Firestone Duraforce wurde für Heck-, Kompakt- und Teleskoplader entwickelt. Er ist besonders widerstandsfähig gegen Schnitte und Stiche. Dabei bietet der Duraforce besonders festen Grip auf harten Oberflächen. 

Messebesucher können beim Firestone Truck an einem Gewinnspiel teilnehmen und haben so die Chance auf einen Gutschein im Wert von 500 Euro für den Kauf eines Satzes Landwirtschaftsreifen. 

Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Schweiz AG in Spreitenbach bei Zürich und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab. 

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook

Pressekontakt Bridgestone 

Deutschland, Österreich, Schweiz:
Alexandra Kimmich
0049-6172 408 405
alexandra.kimmich@bridgestone.eu 

Agenturkontakt 

Deutschland, Österreich, Schweiz:
P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff, Arne Kouker
0049-40 85 37 60 13
arne.kouker@bridgestone.eu 


Bridgestone auf der Wiesn