Tyre Talk

Bridgestone beim Deutschen Sportjournalistenpreis

Der Reifenhersteller sponserte die Kategorie „Bester Newcomer“ 2016


Bei dem 7. Deutschen Sportjournalistenpreises 2017 wurden Deutschlands Sportmoderatoren, Experten und Fachmedien im Grand Elysée Hotel in Hamburg ausgezeichnet. Lothar Matthäus ist der meistzitierte Sportexperte 2016 und Ex-Nationalspieler Oliver Kahn hat die Wahl zum besten Sportexperten bereits zum zweiten Mal für sich entschieden. Bridgestone war bei der Verleihung Sponsor-Partner und präsentierte zudem die Kategorie „Bester Newcomer“. Diese Auszeichnung hat Marco Hagemann vom kicker talk Eurosport erhalten. Spitzensportler, Trainer und Teams konnten zuvor ihre Wahl für die besten Sportjournalistinnen und -journalisten abgeben. 

Glanz, Glamour und geballte Sportexpertise – zahlreiche Prominente aus den Bereichen Wirtschaft, Politik, Medien sowie Spitzensportler verfolgten die Verleihung des Deutschen Sportjournalistenpreises. Marco Hagemann vom kicker talk Eurosport setzte sich in der Kategorie „Bester Newcomer“ gegen Laura Papendick von Sky Sport News HD und Markus Kavka von RTL Nitro durch. Als Presenter dieser Kategorie war Bridgestone u.a. auf der Logo-, Foto- sowie auf der Videowand bei der Preisübergabe von der deutschen Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang an Marco Hagemann sichtbar. 

„Wir freuen uns, durch unseren Aufritt beim Deutschen Sportjournalistenpreis das Interesse für Bridgestone bei einem der wichtigsten deutschen Sportmedien-Events geweckt zu haben“, sagt Christian Mathes, Pressesprecher Bridgestone Deutschland. „Ohne eine qualitativ hochwertige Berichterstattung wird Sport nicht optimal erlebbar gemacht. Natürlich haben wir in Deutschland bereits herausragende Sportexperten wie Oliver Kahn oder Lothar Matthäus. Es ist jedoch wichtig, 

Newcomern der Branche Beachtung zu schenken und ihre Leistungen zu honorieren. Deswegen haben wir uns für die Unterstützung der Kategorie ‚Bester Newcomer‘ entschieden.“ 

Lothar Matthäus erhielt den Sonderpreis als meistzitierter Fußballexperte, der beste Sportinternetauftritt ging an ZDF Sport. Während BILD die Auszeichnung in der Kategorie „Bester Sportteil einer Tageszeitung“ erhielt, wurde Wolff-Christoph Fuss von Sky als bester Sportkommentator prämiert. Der Titel der besten Sportfachzeitschrift ging an 11 Freunde, Anett Sattler von SPORT1 wurde zur besten Sportmoderatorin und Oliver Kahn zum besten Sportexperten gewählt. BILD am Sonntag erhielt die Auszeichnung für den besten Sportauftritt einer Wochenzeitung und die DKB Handballbundesliga auf SPORT1 wurde als beste Sportsendung prämiert. Der ehemalige Sportchef der Süddeutschen Zeitung, Ludger Schulze, hat den Preis für sein Lebenswerk erhalten – die Laudatio hielt kein anderer als Jupp Heynckes. 

Weitere Informationen zum 7. Deutschen Sportjournalistenpreis unter http://www.sportjournalistenpreis.de



Pressekontakt Bridgestone Deutschland, Österreich, Schweiz: 

Christian Blazekovic
0049-6172 408 128
christian.blazekovic@bridgestone.eu

Agenturkontakt Deutschland, Österreich, Schweiz: 

P.U.N.K.T. PR
Benjamin Kolthoff
0049-40 85 37 60 11
benjamin.kolthoff@bridgestone.eu



Bridgestone EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika) mit der Zentrale in Brüssel, Belgien, ist eine wichtige regionale Tochtergesellschaft der Bridgestone Corporation, dem weltweit führenden Unternehmen der Reifen- und Gummibranche mit Sitz in Tokio, Japan. Bridgestone EMEA betreibt ein F&E-Zentrum, 12 Produktionsanlagen und Büros in mehr als 34 Ländern mit mehr als 18.200 Mitarbeitern. Premium-Reifen von Bridgestone EMEA werden sowohl in Europa und der Türkei als auch im Mittleren Osten, in Afrika und weltweit verkauft. Die Vertriebsgesellschaften Bridgestone Deutschland GmbH in Bad Homburg vor der Höhe, die Bridgestone Europe Niederlassung Schweiz in Spreitenbach und die Bridgestone Europe Niederlassung Österreich in Wien sind als DACH-Region zusammengefasst. Als Central Region (BSCER) decken sie den wichtigsten europäischen Markt ab.

Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu. Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bridgestone.de sowie auf Facebook.