Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

News

Bridgestone rüstet 2015 die BMW MotoGP™ Safety Cars aus

09 März 2015

Valentino Rossi

Bridgestone wird in der Saison 2015 der offizielle Ausstatter der BMW MotoGP™ Safety Car Fahrzeuge und erneuert somit die Partnerschaft zwischen den beiden Riesen der Automobilbranche.

Der weltweit größte Hersteller von Reifen und anderen Gummierzeugnissen war bereits in den vergangenen Jahren exklusiver Ausrüster der MotoGP™. 

In diesem Jahr stattet Bridgestone die MotoGP™-Klasse bereits zum siebten Mal mit Hochleistungsreifen aus. Durch den neuen Vertrag mit der BMW M GmbH werden zusätzlich auch alle Safety und Medical Cars mit den neuesten Reifen von Bridgestone ausgerüstet. Die Vereinbarung wird die Sichtbarkeit des größten Reifenherstellers innerhalb des Fahrerlagers weiter erhöhen. Gleichzeitig können durch die Zusammenarbeit die neuesten Produkte für PKWs und Motorräder einer breiten Öffentlichkeit präsentiert werden. 

Die BMW M4 Coupe, M3 und M6 Gran Coupe Safety Cars werden, genauso wie das M5 Safety Officer Car und das M550xd Touring Medical Car, mit den POTENZA Hochleistungsreifen von Bridgestone ausgerüstet. Die BMW S 1000 R Safety Bikes fahren auf BATTLAX Reifen. 

Die neuesten Premiumprodukte garantieren den Fahrern das höchste Maß an Sicherheit, Leistung und Kontrolle. „BMW und Bridgestone arbeiten bereits seit vielen Jahren bei mehreren Projekten, wie etwa der BMW Driving Experience, zusammen. Aktuell bereift Bridgestone exklusiv das revolutionäre BMW i3 Elektroauto für die Stadt sowie den i8 Hybridsportwagen“, so Jake Rønsholt, Managing Director Consumer Business Unit, Bridgestone Europe. „Es ist wirklich spannend für uns, die erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der MotoGP™- Rennklasse weiter auszubauen! Eine Kooperation im Bereich der Safety Cars zeigt unser Engagement für mehr Sicherheit – nicht nur für die Rennfahrer auf der Strecke.“ 

Die Partnerschaft zwischen Bridgestone und der BMW M GmbH setzt sich abseits der Rennstrecke fort. Der Reifenhersteller ist auch exklusiver Ausrüster der BMW Driving Experience. Mit einem breiten Angebot an Trainingskursen konnte das Programm bereits die Fahrkünste von nahezu 25.000 Teilnehmern weltweit verbessern. Die Driving Experience bietet unter anderem Fortbildungen für Rennsporttechniken und sicheres Fahren auf Eis und Schnee. Der Automobilhersteller bietet auch BMW Touren und individuelle Fahrerlebnisse an.

 

Die neuesten Premiumprodukte garantieren den Fahrern das höchste Maß an Sicherheit, Leistung und Kontrolle.