Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

News

Bridgestone liefert die Reifen für die BMW Safety-Cars für die MotoGP™ 2014

28 März 2014

Valentino Rossi

Bridgestone, der offizielle Reifenlieferant der MotoGP™, stattet in der Saison 2014 auch die BMW Safety-Car-Flotte mit Reifen aus.

Bridgestone, der offizielle Reifenlieferant der MotoGP™, stattet in der Saison 2014 auch die BMW Safety-Car-Flotte mit Reifen aus. Die neue Partnerschaft zwischen den beiden Giganten der Automobilwelt begann am vergangenen Wochenende, als die Saison auf der Rennstrecke in Katar eröffnet wurde.

Bridgestone ist in diesem Jahr zum sechsten Mal in Folge alleiniger Reifenlieferant der MotoGP™. Aufgrund der neuen Vereinbarung mit BMW M, dem offiziellen Fahrzeug der MotoGP™, werden alle Safety Cars und auch die Krankenfahrzeuge mit den neuesten Bridgestone Reifen ausgerüstet. Dank dieser Vereinbarung ist der weltweit führende Reifenhersteller im MotoGP™-Paddock noch besser sichtbar – hier werden die neuesten Bridgestone Pkw- und Motorradreifen einem weltweiten Publikum vorgestellt.

Die BMW Safety-Cars M4 Coupé, M3 und M5 sowie das M6 Coupé des Safety Officers und der als Krankenfahrzeug eingesetzte M550d Touring wurden alle mit hochleistungsfähigen Reifen vom Typ Bridgestone POTENZA ausgestattet. An den BMW S1000RR HP4 Safety-Bikes sind Bridgestone Reifen der Serie BATTLAX montiert. Diese Premium-Produkte von Bridgestone sorgen bei den Fahrern für höchste Sicherheit, Leistung und Kontrolle.

„Mit BMW arbeiten wir schon seit vielen Jahren im Rahmen verschiedener Projekte zusammen, wie z. B. seit 2008 an der BMW Driving Experience oder in jüngster Zeit bei der Ausrüstung des Elektrofahrzeugs i3”, so Jake Rønsholt, General Manager Corporate and Brand Communications Bridgestone Europe. „Es ist wirklich spannend für uns, diese fruchtbare Partnerschaft jetzt auch auf die MotoGPTM-Welt auszudehnen. Die Zusammenarbeit mit BMW bei der Safety-Car-Flotte ist eine Bestätigung unseres Engagements für eine umfassende Sicherheit, nicht nur für die Fahrer auf der Strecke.“


Die Zusammenarbeit mit BMW bei der Safety-Car-Flotte ist eine Bestätigung unseres Engagements für eine umfassende Sicherheit, nicht nur für die Fahrer auf der Strecke.