Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir nutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie fortfahren ohne Ihre Einstellungen zu ändern, akzeptieren Sie die Nutzung aller Cookies dieser Webseite. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jedoch jederzeit ändern.

Ratgeber

Reifenschäden

06 Mai 2012

Valentino Rossi

Ein beschädigter Reifen kann plötzlich versagen und einen Unfall verursachen. Bridgestone empfiehlt daher eine regelmäßige Kontrolle, vor allem nachdem die Reifen einem plötzlichen Stoß oder Schlag ausgesetzt wurden.

Das Fahren mit beschädigten Reifen ist gefährlich. Ein beschädigter Reifen kann plötzlich versagen, was zu schweren oder gar tödlichen Verletzungen führen kann. Lassen Sie die Reifen regelmäßig von Ihrem örtlichen Händler auf Schäden überprüfen.

Kontrolle auf Beschädigung der Reifen

Nach einem Stoß oder Schlag auf die Reifen sollten Sie Ihren örtlichen Händler beauftragen, diese auf Schäden zu inspizieren. Ein Reifen kann keinerlei sichtbare Schäden an der Oberfläche aufweisen und dennoch plötzlich und ohne Vorwarnung versagen – manchmal am nächsten Tag oder aber auch eine Woche oder sogar Monate später.

Untersuchen Sie die Reifen an der Lauffläche und an den Seitenflanken auf Schnitte, Brüche, Risse oder Quetschungen. Beulen oder Ausbuchtungen können auf eine Ablösung im Inneren des Reifenkörpers hinweisen. Lassen Sie Ihre Reifen von einem qualifizierten Reifenhändler überprüfen. Es kann erforderlich sein die Reifen vom Rad zu nehmen, um sie vollständig untersuchen zu können.

Überprüfen Sie, ob bei Ihren Reifen die Profiltiefe noch ausreicht. Wenn ein Reifen bis zur integrierten Verschleißanzeige (0,8 mm) bzw. darüber hinaus abgenutzt ist oder der Reifenkord oder Textilteile freiliegen, ist der Reifen stark verschlissen und muss sofort ersetzt werden.

Überprüfen Sie die Reifen auf ungleichmäßigen Verschleiß. Ist nur eine Seite der Lauffläche verschlissen oder weist diese flache Stellen auf, kann ein Problem mit den Reifen oder dem Fahrzeug die Ursache sein. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Fachhändler. Untersuchen Sie auch die Felgen – sind diese verbogen oder gebrochen, müssen sie ersetzt werden.

Ein beschädigter Reifen kann plötzlich versagen und einen Unfall verursachen. Bridgestone empfiehlt daher eine regelmäßige Kontrolle, vor allem nachdem die Reifen einem plötzlichen Stoß oder Schlag ausgesetzt wurden.