Technologies

3D CTDM (Optimierte Reifenkonstruktion)

3D CTDM ist Bridgestones automatisierte Reifenkonstruktionstechnologie: Ein hochmodernes Programm, das dynamische 3D-Simulationen und die Analyse sämtlicher Aspekte der Performance eines Reifens umfasst. Für die Profile von Vorderradreifen ist die Maximierung der Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten sowie die Verringerung von Vibrationen wichtig; Profile von Hinterradreifen werden jedoch mit höheren negativen Profilverhältnissen für bessere Haftung und Stabilität in Kurven entwickelt. Reifenprofile werden mit 3D CTDM entwickelt, um in engen Kurven ein schnelleres und einfacheres Handling zu gewährleisten. Die Seitensteifigkeit wird maximiert, um die Haftung zu verbessern, und das Kontaktgefühl wird in allen Schräglagen aufrecht erhalten.



3LC (Stabilität und Kurvenhalt)

Bridgestones fortschrittliche 3LC-Technologie mit zwei unterschiedlichen Gummimischungen in drei Laufstreifen für Ihren Vorderradreifen. Die harte Mischung im Zentrum der Lauffläche sorgt für Stabilität, Spurtreue und hohe Laufleistung. Die weiche Mischung an den Schultern gewährleistet sichere Haftung ... auch bei voller Schräglage.



5LC (Maxime Traktion in jeder Schräglage)

Die einzigartige 5LC-Technologie mit drei verschiedenen Gummimischungen in fünf Laufstreifen wurde exklusiv von Bridgestone-Ingenieuren für ihren Hinterradreifen entwickelt. Die harte Mischung im Zentrum der Lauffläche sorgt für Stabilität, Spurtreue und hohe Laufleistung. Eine mittelharte Mischung an den Schultern verleiht maximale Traktion bei mittlerer Schräglage. Mit der extrem haftfähigen Reifenschulter lassen sich tiefe Neigungswinkel sicher realisieren. Herausragende Technologie für ein herausragendes Fahrgefühl!



CAP&BASE (Starke, dauernde Haftung)

Die weichere äußere Gummimischung (Cap) hat ihren Ursprung in der Motorsport-Entwicklung und verleiht enorme Haftung. Die innere Mischung (Base) ist stabiler und verleiht dem Reifen die optimale Steifigkeit.



DBC (Verbesserte Manövrierfähigkeit)

DUAL BELT CONSTRUCTION

Die Hinterradreifen der Reihe Battlax BT-012SS werden mittels der revolutionären DBC-Technologie gefertigt: Im Schulterbereich ist auf dem MSB-Kord ein Gürtel aufgebracht. Diese DBC-Konstruktion gewährleistet starke Kurvenhaftung, Manövrierfähigkeit und Eigendämpfung, während die „offene“ Mitte die Spurtreue verbessert.



HTSPC (Besseres Handling in jeder Situation)

Bridgestone ist derzeit der einzige Hersteller, der fünf einzelne Stahlfäden in einem MSB-Cord einsetzt. Diese fünf Stahlstreifen sind locker in einer Gummihülle verdreht und gewährleisten eine gleichmäßige, konstante Spannung. Dies sorgt für eine definierte Steifigkeit bei hoher Flexibilität und Eigendämpfung. Reifen mit HTSPC bieten auf nasser und trockener Fahrbahn eine höhere Haftung und sorgen dank des einheitlichen Kontaktdrucks für ein besseres Handling. Durch die Gummiisolierung des Kords wird Oxidation verhindert und Wärmeerzeugung verringert. Ein gleichmäßiger Abrieb und höhere Laufleistung sind somit gewährleistet.



MS-BELT (Weniger Hitzebildung, mehr Stabilität)

Bridgestones bewährte MS-Belt-Konstruktion wird für alle Radial-Hinterradreifen der Battlax-Reihe eingesetzt: Hierbei wird ein endloser Gürtel aus Spezialcord in die Konstruktion eingebaut. Es gibt keine Überlappung von Gürteln, Nähten oder Verbindungen. Zudem ist die Konstruktion leichter als herkömmliche mehrlagige Gürtelreifen. Der große Vorteil von MSB-Reifen ist die geringere Wärmeerzeugung im Reifen – dies sorgt für größere Stabilität und konstante Eigendämpfung.



NanoPro-Tech™ (Stärkere Haftung, höhere Laufleistung)

Bridgestones fortschrittliche NanoPro-Tech™-Technologie optimiert die Leistungseigenschaften des Reifens indem die Wechselwirkung zwischen Polymer, Füllstoffen und anderen Gummichemikalien auf molekularer Ebene gesteuert wird. Dies trägt dazu bei, Reibung, Wärme und Laufflächenverformung während der Rotation des Reifens zu verringern. Eine bessere Haftung der Lauffläche und eine höhere Verschleißfestigkeit sind das Resultat.



OBF (Laufruhe bei hohen Geschwindigkeiten)

Bridgestones außenliegender Kernreiter OBF der neuesten Generation sorgt für die optimale Steifigkeit ohne bei der Dämpfung oder der Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten Abstriche machen zu müssen. Zum Patent angemeldet.



RC POLYMER (Sicheres Kontaktgefühl)

Durch die RC-Polymer-Technologie wird die Silica-Verteilung in der Gummimischung optimiert. Dies verbessert die Flexibilität der Lauffläche, was für eine größere Kontaktfläche mit der Fahrbahn sowohl bei hohen wie auch niedrigen Außentemperaturen sorgt. Die Verringerung der molekularen Reibung verbessert zudem den Rollwiderstand.



SACT (Höhere Laufleistung)

Die SACT-Technologie ist ein weiteres Ergebnis der intensiven Forschung und Entwicklung von Bridgestone. SACT kombiniert zwei unterschiedliche Gummimischungen in einer Konstruktion. Hohe Verschleißfestigkeit beim täglichen Fahren sowie extreme Haftung an den Reifenschultern werden somit vereint. Die perfekte Wahl für sportliche Fahrer, die mehr Kilometer und mehr Wert für ihr Geld verlangen!



SACT + CAP&BASE (Performance bei jedem Wetter)

Die SACT-Technologie sorgt für höhere Laufleistung dank der mittleren Lauffläche und für Haftung im Schulterbereich, während die darunter liegende „Cap & Base“-Schicht die Steifigkeit der Lauffläche und damit die Haftung sowie die Dämpfung und die Performance bei jedem Wetter verbessert.



SILICA RICH (Stärkere Haftung bei Nasse und Kälte)

Bridgestones Silica Rich Mischung verleiht dem Hinterradreifen eine höhere Haftung bei Nässe sowie niedrigen Temperaturen und gewährleistet somit ausgezeichnetes Handling ab dem ersten Meter. Zudem bietet die Silica-Rich-Mischung eine konstantere, längere Haftung.



SILICA RICH EX (Besseres Kontaktgefühl)

Die Silica Rich EX Mischung mit höherem Silica-Anteil verleiht Ihrem Vorderradreifen eine noch bessere Performance bei Nässe. In Verbindung mit RC Polymer wird die Silica-Wirkung verstärkt und die Laufleistung des Reifens verlängert.