Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Webseiten-Erlebnis zu bieten. Wir benutzen Cookies auch, um Ihre Einstellungen zu speichern und statistische Daten zu erfassen. Sollten Sie nicht damit einverstanden sein, dass Cookies an Ihr Gerät übermittelt werden, ändern Sie bitte Ihre Browser-Einstellungen entsprechend. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass Cookies an Ihr Gerät gesendet werden, klicken Sie bitte auf “Fortfahren”. Sie können die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers jederzeit ändern, um Cookies teilweise oder vollständig zu deaktivieren. Genauere Informationen über die Cookies, die wir verwenden, finden Sie in unserer “Cookie-Richtlinie”.

Bridgestone reagiert auf den kontinuierlichen Kampf von Flottenbetreibern, die Leistung zu maximieren und dabei gleichzeitig die Kosten zu minimieren: Dazu entwickelte Bridgestone „Total Tyre Care“, ein flexibles Angebot an ergänzenden Lkw-Reifenprogrammen, das entwickelt wurde, um Flottenkunden optimal und umfassendzu versorgen.

Ziel des „Total Tyre Care“-Konzeptesist es, Kunden dabei zu unterstützen, ihre reifenbezogenen Kosten straff zu kontrollieren, indem sie die Lebensdauer der Reifen ihrer Flotte maximieren. Das Programm umfasst daher ein vollständiges Angebot an Reifenmanagement-Dienstleistungenund ist über zwei Verträge erhältlich, die auf den Kunden zugeschnitten werden können: Bei Comfort4Fleet ist alles zu einem festgelegten Preis pro Kilometer enthalten, Flex4Fleet wiederum ist ein nach Posten spezifizierter Vertrag – Flottenbetreiber können sich so für die Lösung entscheiden, die für ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist.

„Total Tyre Care wurde entwickelt, damit sich Flottenbetreiber auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Zudem erleichtert es ihnen das Reifenmanagement, denn sie wissen, dass Bridgestone ihre Reifenkosten verringert“, erklärt Harald Van Ooteghem, Senior Manager, Marketing Planning, Commercial Business Unit, Bridgestone Europe.

Das „Total Tyre Care“-Konzeptvon Bridgestone beruht auf drei Stützpfeilern des Reifenmanagements: Total Tyre Life, Total Tyre Services und Total Tyre Systems.

Total Tyre Life hat das Ziel, durch den Einsatz von Bridgestone Premium-Neureifen und Bandag Runderneuerungen die Lebensdauer des Reifens zu maximieren und somit die Kosten pro Kilometer während des gesamten Lebenszyklus zu verringern.Aus diesem Grund werden Karkassen von Bridgestone – die Grundlage für mehrere Reifenleben – so konstruiert, dass sie eine lange Lebensdauer aufweisen und die Haltbarkeit bieten, die für eine Runderneuerung erforderlich ist. Demonstriertwird diese Haltbarkeit durch Bridgestones neue Reifen
R-STEER 001 und R-DRIVE 001für den Regionalverkehr, die im Oktober 2012 auf den Markt kommen. Diese Reifen wurden für Robustheit in den unterschiedlichsten Einsatzbereichen entwickelt und bieten hohe Leistungsfähigkeit und eine lange Lebensdauer unter den verschiedensten Betriebsbedingungen.

Bandag, das weltweit führende Unternehmen für die Technologie der Kaltrunderneuerung, holt das Maximum aus den Karkassen von Bridgestone heraus und verleiht einem Lkw-Reifen ein zweites Leben – und zwar zu durchschnittlich um 30% geringeren Kosten gegenüber einem Neureifen.

Total Tyre Services ist das Paket, mit dem die Lkw einer Flotte in Betrieb bleiben und mit der maximalen Effizienz fahren. Das System umfasst alles, was eine Flotte braucht: Von der Reifeninspektion bis hin zu professionellem technischem Rat zur Frage, wie man den optimalen Zustand von Reifen erhält – auf diese Weiselässt sich die Gesamtlebensdauer der Reifen maximieren.

Diese Reifendienste werden von Truck Point erbracht, dem größten unabhängigen Servicenetz für Lkw-Reifen in Europa mit 2.400 Fachhändlern in 29 Ländern. Hilfe bei Reifenpannen wird von Service Europe – rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr – gewährleistet, und das Karkassenmanagement wird vom Bandag-Händlernetz ausgeführt, sodass das gesamte Potenzial der Lkw-Reifen von Bridgestone genutzt werden kann.

Total Tyre Systems ist der dritte Stützpfeiler des Programms und wurde entwickelt, um Flottenbetreibern jederzeit einen klaren Einblick in den Zustand ihrer Reifen zu geben. Die Dienste werden durch leistungsfähige Ortungs- und Überwachungsinstrumente unterstützt: Bridgestones internetgestütztes Überwachungs-ToolT2i überprüft Druck und Zustand der Reifen sowie die Profiltiefe. Bridgestones exklusives TPMS-System (Tyre Pressure Monitoring System) wiederum ist ein sensorbetriebenes System, das Luftdruckdaten in Echtzeit liefert und so eine höhere Sicherheit, einen niedrigeren Kraftstoffverbrauch und eine längere Reifenlebensdauer gewährleistet. Flottenbetreiber erhalten eine maßgeschneiderte Berichterstattung, sodass sie die Kosten senken und die Betriebszeit der Flotte maximieren können.

Das „Total Tyre Care“-Konzeptvon Bridgestone wird zum ersten Mal auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestellt (Halle 16, Stand C01), die vom 20. bis 27. September 2012 in Hannover stattfindet.

Related Tyres